Siedlung Sennhof

Die Siedlung «Sennhof» gehört zu den grösseren Siedlungen der HGW. Sie umfasst 105 Wohnungen an der Linsentalstrasse 5 – 25 und 33 – 37 und an der Tösstalstrasse 364 sowie 139 Wohnungen am Oberzelgweg 1 – 22.

An der Linsentalstrasse überzeugen die grosszügigen Wohnungen mit ihrer idyllischen Lage direkt an der Töss. Die verschiedenen Aufenthaltsmöglichkeiten sowie der Fussballplatz sorgen für ein breites Freizeitangebot. Auf Anregung der Bewohnenden entstand zudem ein Gemeinschaftsgarten. Für alle Koch-Fans folgte 2019 schliesslich eine Kräuterspirale.

2019 wurden die letzten Wohnungen am Oberzelgweg bezogen. Neben dem Wohnraum findet der Quartiertreff Sennhof, das Siedlungsbüro, die schulergänzende Betreuung der Stadt Winterthur und der Dorfladen Sennhof in dieser Überbauung Platz. Die Spielplätze wurden partizipativ mit den Bewohnenden erarbeitet und durch einen Spielplatzbauer umgesetzt.

Zum Bauprojekt

Aktivitäten

Aktivitäten

In der Siedlung Sennhof, bestehend aus den Liegenschaften am Oberzelgweg und an der Linsentalstrasse, finden verschiedene Aktivitäten übers Jahr verteilt statt. Gemeinsames Hüttenbauen und Weihnachtsbaumschmücken sind nur zwei der spannenden Anlässe in der Siedlung – interessiert, eigene Ideen umzusetzen?

Bitte melden Sie sich bei Iris Eicher

Quartiertreff

Quartiertreff

Der Quartiertreff liegt im Herzen der Siedlung Sennhof Oberzelg. Er verfügt über einen Saal und ein Sitzungszimmer sowie über eine komplett eingerichtete Küche. Er bietet Platz für 100 Personen und steht den Bewohnenden der HGW-Siedlungen und ganz Sennhof zur Verfügung. Für private Anlässe wird eine Mietgebühr erhoben, für gemeinnützige Anlässe steht der Quartiertreff unentgeltlich zur Verfügung. 

Auskunft und Vermietung
Iris Eicher, Siedlungsarbeit

Ideenhaus

Ideenhaus

Das Ideenhaus besteht aus fünf Räumen. Im Erdgeschoss steht den Jugendlichen aus Sennhof ein Raum zur Verfügung, im ersten Stock befinden sich die Ateliers – eines für Holz, das andere für Basteln und kreatives Werken. Im zweiten Stock wird musiziert und in der Lounge entspannt, Bücher getauscht, Ideen geschmiedet oder ganz einfach die gemeinsame Zeit genossen.

Wer einen der Räume mieten will, muss Mitglied werden.
Sie wollen Mitglied werden oder einen der Räume mieten? 

Melden Sie sich bei Iris Eicher

Spielen und mehr

Spielen und mehr

Die Aussenräume der Siedlung im Sennhof - Oberzelgweg und Linsentalstrasse - sind grosszügig konzipiert und bieten verschiedene Aufenthaltsmöglichkeiten für unterschiedliche Bedürfnisse. Sei es beim gemeinsamen Grillieren, beim Tischtennis- oder Mühlespiel oder einfach nur beim gemütlichen Flanieren durch die Siedlung. Weiter stehen den Kindern für jedes Alter unterschiedliche Spielplätze zur Verfügung. Die Spiel- und Aussenräume im Oberzelg wurden gemeinsam mit den Bewohnenden entwickelt, sind sehr belebt und bieten Platz für vielfältige Begegnungen. An der Linsentalstrasse finden Menschen mit einem grünen Daumen Gartenbeete und eine Kräuterschnecke zum Hegen und Pflegen.

Genossenschaftsfest

Jedes Jahr am ersten Samstag im Juli findet der beliebte Genossenschaftstag statt. Jung und Alt verbringen den Tag und/oder Abend gemeinsam unter freiem Himmel oder gesellig im Festzelt. Im Sennhof findet jeweils ein Fest an der Linsentalstrasse und eines am Oberzelgweg statt.

Das Fest wird jeweils von den Bewohnenden organisiert – interessiert, diese dabei zu unterstützen?

Bitte melden Sie sich bei Iris Eicher

Siedlungsarbeit

Als Ansprechperson für die Bewohnenden unserer Siedlung und um die vielfältigen Aktivitäten zu koordinieren und zu unterstützen, ist Iris Eicher, Siedlungsarbeit, in der Siedlung Sennhof tätig.

Genossenschaftliches

Iris Eicher

Siedlungsarbeit
Zum Seitenanfang